Downloads

____________________________________________________________

LinuxWelt: Desktops, Icons, Schreibregeln

Ein paar Ressourcen für das Linuxheft…

____________________________________________________________

Kleine Tools

7z-Encryption: sehr sichere Dateiverschlüsselung mit maximalem Komfort (Windows 7, 8, 10). Eine genauere Beschreibung der Shell-Erweiterung auf Basis von 7-Zip finden Sie an dieser Stelle.

Linker.vbs: VB-Script zum kompletten Verlinken von Ordnerstrukturen (Windows 7, 8, 10). Ein solches Tool braucht man nicht oft, aber in gewissen Situationen eröffnet es völlig neue Möglichkeiten. Ein skurriles Szenario, warum ich das alte Script jüngst wieder ausgegraben habe, finden Sie in diesem Beitrag…

Autohotkey-Tool für systemglobale Text- und Kommandobausteine (Windows 7, 8, 10)
Die Bausteine werden in einer INI-Datei im selben Ordner definiert und durch das Sonderzeichen # abgerufen.

Autohotkey-Tool für Ordner-, Web- und Programmfavoriten (Windows 7, 8, 10)
Das Favoritenmenü wird durch Drücken der mittleren Maustaste aufgerufen. Die Einträge für die Favoriten stehen in einer INI-Datei im selben Ordner und können frei angepasst werden. Zusätzlich lädt das Script eine Reihen von Standard-Hotkeys.

Autohotkey-Tool für Hilfsmenü in der Windows-Taskleiste (Windows 7, 8)
Dieses kleine Progrämmchen Win-Tools (als AHK-Scriptdatei und als kompilierte EXE im ZIP-Archiv) entstand aus dem Problem, dass die Taskleiste praktisch immer zu klein ist, um alle wichtigen Programme anzupinnen. Daher nehme ich die Win-Tools.exe in die Taskleiste auf, definiere über die zugehörige INI-Datei 10, 15 wichtige Programme (die allerwichtigsten verbleiben in der Taskleiste) und schaffe so Platz. Der Inhalt des Menüs lässt sich über den untersten Punkt „[Menü bearbeiten…]“ bequem anpassen. Win-Tools ähnelt technisch dem obigen Favoritenmenü.

Win-Tools-Menü (Autohotkey)

Autohotkey-Tool für Lautstärkesteuerung unter Windows XP
bequeme und übersichtliche Lautstärkesteuerung durch Hotkeys, kurze Anzeige am oberen Bildschirmrand.

Lautstärkeregelung für Windows XP
Lautstärkeregelung für Windows XP

Win7_Commander (Management-Konsole)
Die Kompilation für die Windows-Management-Konsole MMC enthält alle wesentlichen Snap-Ins und diverse Scripts zur Windows-Verwaltung (für Windows 7 und 8).

Die passenden Commander-Versionen für die inzwischen abgelaufenen Versionen XP Pro und XP Home finden Sie unter XPCommander und XPHomeCommander.

Backup-Add-in für Word und Excel (im Prinzip alle Versionen, bei Office 2013 hat sich wieder mal was an den Addins-Pfaden geändert, das habe ich noch nicht korrigiert, der VBA-Code läuft aber auch dort, nur die Installationsbatch nicht…)
Das VBA-Tool erlaubt die Sicherung des aktuellen Dokuments auf einen einmal eingestellten Pfad (im Idealfall auf externem Laufwerk).
Für jedes Word/Excel-Dokument ist individuell einstellbar, ob nur eine Sicherungskopie oder Variantensicherung erstellt werden soll.

Backup-Addin für MS Office (XP, 2003, 2007, 2010)

CombineMP3.exe – MP3-Tracks zusammenlegen (Windows XP, Vista, 7)
Kleiner Binär-Kopierer, standalone Drag & Drop-Tool

StreamOut.exe – Dateien in NTFS-Streams verstecken (Windows XP, Vista, 7, 8)
Das kleine Drag & Drop-Tool lässt Dateien in einer Containerdatei verschwinden. Zum Verstecken ziehen Sie mehrere Dateien auf das Tool und wählen eine der Dateien als Container. Zum Sichtbarmachen ziehen Sie eine (einzelne) Containerdatei auf das Tool, das die versteckten Dateien dann im Pfad der Hauptdatei wieder auspackt. Das Ganze funktioniert nur auf NTFS-formatierten Datenträgern. Wenn Sie einen Stream-Container ins Internet schicken (Mail, Upload) oder etwa auf ein FAT- oder Linux-Laufwerk kopieren, gehen die versteckten Streams verloren.

USB-Schreibschutz (Windows XP, Vista, 7)
Kleiner Registry-Hack zum Schreibverbot auf allen USB-Datenträgern.

Ordneransichten-zurücksetzen (unter Windows Vista, 7 und 8)
Kleiner Registry-Hack, der die gespeicherten Ordneransichten aus der Registry löscht und den Benutzerordnertyp „Allgemeine Elemente“ als einzigen Standard setzt. Damit erhält man einen einheitlichen Ordner-Look. Individuelle Ordneransichten sind aber weiterhin möglich…

RunAsSystem (Windows XP, Vista, 7)
Die einfachste Möglichkeit (insbesondere unter Windows Vista und 7), in den privilegierten Systemkontext zu gelangen. Fundamentale Kenntnisse auf der Kommandozeile sind zu empfehlen…

XD-Ordnernavigation per Maus für die Kommandozeile (Windows XP, Vista, 7)
Der Inhalt von XD-Zip (XD.cmd und BrowseForFolder.exe) muss in ein Path-Verzeichnis entpackt werden. Danach bietet die Kommandozeile (Cmd.exe) nach „xd“ einen bequemen Klickdialog für die Ordnernavigation …

Initialisierungsbatch für Cmd
Die im Zip enthaltene Init.cmd kopiert sich nach Doppelklick automatisch nach %userprofile% und schreibt sich in Registry-Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor“ in die Zeichenfolge „Autorun“.
Damit startet die Batch standardmäßig mit Cmd und lädt die Aliases (Doskey-Befehlsabkürzungen). Die können Sie natürlich beliebig selber anpassen…

____________________________________________________________

Selbstgestrickte Designs für den Chrome-Browser (oder Iron):

[einfach downloaden, entpacken und ins Chrome/Iron-Fenster ziehen…]

Chrome-Iron-Design BlueIce (hell)
Chrome-Iron-Design BlueIce (hell) – ohne Aero

Chrome-Iron-Design BlueMoon (dunkel)
Chrome-Iron-Design BlueMoon (dunkel) – ohne Aero

Chrome-Iron-Design BlueSky
Chrome-Iron-Design BlueSky – ohne Aero

____________________________________________________________

Excel-Tabelle von Microsoft: Sämtliche Gruppenrichtlinien von Windows 2000, XP, Vista, 7 und 8

The Böck Side of Apple